Der bessere Weg zum Zertifikat

Compliant-Verfahren
(SES 17021)

Eine Zertifizierung nach dem Compliant-Verfahren soll Ihnen eine noch bessere Anerkennung Ihres Zertifikats bieten.

 

Analog zum Standard-Verfahren erfolgt beim Compliant-Verfahren die Zertifizierung in Verbindung mit einem Audit bei Ihnen vor Ort. Bei diesem Verfahren haben Sie jedoch weniger Freiräume als beim Standard-Verfahren:


  • Eine Verschiebung des Audittermins über den Stichtag hinaus ist nicht möglich.
  • Das Audit erfolgt in einem zweistufigen Verfahren: 1. Dokumentenprüfung und 2. Praxis- und Vor-Ort-Prüfung.
  • Zwischen einer Beratung und einer Zertifizierung durch dieselbe Person muss eine um zwei Jahre längere Sperrfrist als beim Standard-Verfahren liegen.
Auditzeiten
Anzahl der Mitarbeiter Auditzeit
(Stufe 1 und 2)
1 - 5 1,5 Tage
6 - 10 2,0 Tage
11 - 15 2,5 Tage
16 - 25 3,0 Tage
26 - 45 4,0 Tage
46 - 65 5,0 Tage

Auditzeiten für ein Erstaudit nach
DIN EN ISO 9001.

 

Mit den oben genannten Auditzeiten für die Zertifizierung im Compliant-Verfahren (T0) orientieren wir uns an den vorgegebenen Auditzeiten aus dem IAF-Dokument MD 5:2015 (Ausgabe 3).

 

 

 

 

© 28.04.2016

Übrigens:

Wir suchen noch ein Unternehmen, dass sich für das Monitoring-Audit durch die DAkkS im Rahmen unserer beantragten Akkreditierung zur Verfügung stellt.

Unser Angebot: Sie bezahlen für das Audit nur den halben Tagessatz und im Umkreis von 100 km (31162 Bad Salzdetfurth) keine Fahrtkosten.